Bolonkas vom Ruhneblick


 

 

Die M-chen im neuen Heim

 

Es ist soweit, dass unsere M-chen ihr Nest verlassen um die Welt kennen zu lernen. Ich bedanke mich bei 5 wundervollen Familien, die meinen 5-lingen ein schönes zu Hause geben. Ich bedanke mich auch für die vielen netten Gespräche, die wir während der letzten Wochen hatten. Dankeschön auch für die Blumen und Geschenke. Vielen Dank auch für euer Vertrauen welches ihr mir entgegen gebracht habt indem ihr euch für einen Ruhneblick-Welpen entschieden habt.

Nun ist es eure Aufgabe aus den kleinen Rackern vollwertige Familienmitglieder zu machen. Ich wünsche euch dafür viel Erfolg und ganz starke Nerven.

 

Danke!

Eure Iris Kern

 

 

Den ersten Auszug hatten wir am 10.2. Unsere Marla wurde von ihrer Familie freudig in Empfang genommen. Marla wird, wie schon einige Geschwister vor ihr, in einem Pflegeheim die Menschen glücklich machen.

Erste Infos:

Marla ist gut zu Hause angekommen und nimmt den neuen Wohnbereich neugierig in Augenschein. Bislang von jammern keine Spur.

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Einen Tag nach Marla wurde unser Merlin glücklichen Hundeeltern übergeben. Er wird mit seinem Charme allen 2-und 4-beinigen Damen den Kopf verdrehen.

Auch die ersten Infos von Merlin sind nur positiv. Er ist ebenfalls neugierig und hat seinen Platz in der neuen Umgebung schon gefunden.

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Am 16.02. hatten wir gleich 3 Auszüge.

Mia-Phine bleibt in meiner Nähe und wird sich  in Werl sicherlich sofort beliebt machen. 2 Kiinder konnten Phines Ankunft kaum erwarten

 

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Nach Mia-Phine ist Mathis ausgezogen. Unser kleiner Mann wird in Soest seinen weiteren Weg gehen und seine Besitzerin sehr glücklich machen.

 

Bei Mathis hatte ich erst Bedenken ob er den Umzug problemlos schafft. Aber das hat er. Er hat sein Frauchen so glücklich gemacht, dass sie ihn für nichts in der Welt mehr hergeben würde.

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Zuletzt ist unser Michel gegangen. Er wird in Erwitte sein Unwesen treiben. Auch hier freuen sich 3 Kinder auf das neue Familienmitglied.

 

 

Nach ein paar Stunden in seinem neuen zu Hause, taute Michel langsam auf. Und nachdem er die erste Nacht noch nicht durchgeschlafen hat, war die zweite Nacht kein Problem mehr. Inzwischen ist alles im grünen Bereich und Michel in seinem Element.