Bolonkas vom Ruhneblick



 

 

Welpentagebuch der N-chen

 

 

 

 

 

02.01.2017

In den frühen Abendstunden setzten bei Shila die Wehen ein und um 19.35 Uhr hat sie ihren ersten Sohn, den kleinen Niko mit 132g , zur Welt gebracht. Ca. 1 Std. später folgte dann ihre Tochter Nelia mit 136 g und zum Schluß kam das "Schwergewicht " Nino mit 154 g gegen 21.45 Uhr zur Welt. Mutter und Babys sind wohlauf.

 

03.01.

Unsere Shila ist eine Übermutter. Sie betüddelt ihre 3 Babys und passt auf, dass ihnen  niemand zu nahe kommt. Sie verläßt die Wurfkiste nur um sich im Garten zu erleichtern. Aber dann geht es ganz schnell wieder zu den Kleinen.

 

04.01.

Wie auch bei allen anderen Welpen, ist morgens, mittags und abends wiegen angesagt. Ich muss ja schließlich wissen, ob die Kleinen zunehmen und ob Shila genug Milch hat. Hat sie denn alle 3 haben zugenommen.

Niko wiegt jetzt 146 g, Nelia 150 g und Nino 172 g.

 

05.01.

Da es allen Welpen gut geht, gibt es auch nicht viel zu berichten. Das Trio hat weiter zugenommen und ist auf dem besten Weg.

Die Gewichte heute morgen:

Niko 162 g, Nelia 172 g und Nino 192 g.

 

07.01.

Shila verläßt inzwischen schon mal für wenige Minuten die Wurfkiste, aber nur wenn ich mich ganz brav hinsetze und den Welpen nicht zu nahe komme. Sie passt so auf auf ihren Nachwuchs und kümmert sich selbst darum, dass es ihnen gut geht und an nichts fehlt. Meine Aufgabe ist es, Shila mit Futter und Wasser zu versorgen und das Trio 2 x tgl. zu wiegen. Das mache ich immer dann wenn Shila kurz im Garten ist. Hi,hi.

Heute morgen konnten sich die Gewichte auch sehen lassen:

Niko 224 g, Nelia-Mabel 238 g und Nino 246 g.

 

 

 

10.01.

Gestern sind wir mit Shila und dem Trio zur Tierärztin gefahren da bei Shila die Routineuntersuchung anstand. bzgl. des Gesäuges, der Gebärmutter usw.  Die Welpen wurden auch gleich mit untersucht denn ohne ihre Kleinen hätte ich Shila nicht ins Auto bekommen. Der Ausflug war für uns alle sehr anstrengend und nicht nur Shila war froh als wir wieder zu Hause waren. Den ganzen Tag blieb sie bei dem Trio und fühlte sich in ihrer Mutterrolle sichtlich wohl.

Heute konnte ich mal ganz schnell die Welpen in der Wurfkiste fotografieren.

 

Links ist Nelia-Mabel, mitte Niko und rechts Nino. Auch wenn die Welpen auf dem Foto propper aussehen, so sind sie doch noch klein und zart und eben noch sehr infektgefährdet.

 

11.01.

Wie schnell sich das Blatt doch wendet. Gestern habe ich für einen Schnappschuß noch auf der Lauer gelegen und heute hat Shila es zugelassen, dass ich nochmal ein paar Fotos machen konnte.

 

  Oben im Bild Niko, darunter Nino

 

 

 

Ups, wer versucht denn da abzuhauen? Es ist Nino.

 

Wenn das Trio satt ist, widmet sich Mama Shila der Körperpflege.

 

Inzwischen haben die 3 N-chen auch ihr Geburtsgewicht verdoppelt.

Niko von 132 g auf 278 g, Nelia-Mabel von 136 g auf 302 g und Nino von 154 g auf 316 g.

 

15.01.

Gestern ist das Trio umgezogen. Zuerst haben wir im Wohnzimmer ein schönes Gehege eingerichtet mit einem Nestchen und einem Freibereich für Shila. Nachdem wir die Welpen ins Nestchen gesetzt haben kam Mama Shila, schnupperte kurz und ging wieder zurück in die kleine Wurfbox. Das machte sie mehrmals und zeigte uns deutlich, dass ihr der Umzug nicht passt. Also die kleine Wurfbox aus dem Welpenzimmer entfernt und die große Wurfkiste der M-chen reingestellt. Mit Vetbed und Decken ausgestattet und Welpen hineingesetzt und schon war Shila wieder zufrieden. Da die Wurfkiste die doppelte Größe von der Wurfbox hat, können die N-chen sich darin ordentlich bewegen. Wir werden weiterhin nicht aufgeben, die Welpen bzw Shila mit den Welpen ins Wohnzimmer zu holen.

 

------------------

Neuer Versuch, neues Glück.

Inzwischen haben wir die kleine Wurfbox ins Wohnzimmer geholt und das Gehege so zugehängt, dass Shila sich eigentlich wohl und sicher fühlen müßte. Also Shila geholt und ihr gezeigt wie toll der neue Bereich für sie und ihr Trio ist. Dann die Welpen geholt und in die Wurfbox gesetzt, dann Kamera an und alles durch die Linse beobachtet. Für ein kurzes, und ich meine kurzes, Video hat es gereicht. Dann war der Spuk vorbei und Shila ist wieder zum Welpenzimmer gerannt und hat vor der Tür gesessen und gejammert. Also Welpen wieder zur Mama gebracht und nun ist für Shila die Welt wieder in Ordnung. Wir geben aber nicht auf.

 

 

 

18.01.

Inzwischen sind wir einen kleinen Schritt für die Welpen und einen großen Schritt für Shila weiter. Sie hält sich tagsüber im Wohnzimmer auf und auch die Welpen dürfen mit in den 2,5 qm Auslauf. Abends wandert die kleine Familie aber wieder zurück ins Welpenzimmer, denn im Wohnzimmer steht auch noch der 6 qm Auslauf der M-chen und ohne Aufsicht kann man die beiden Mamas mit ihren Kleinen noch nicht lassen.

 

Heute morgen war aber die Freude groß als der kleine Niko mich erstaunt ansah. ich denke, im laufe des Tages werden die beiden Geschwister die Augen ebenfalls öffnen.

 

Niko

 

19.01.

Heute morgen hat Nelia-Mabel die Augen geöffnet. Scheint so als hätte sich das Trio abgesprochen. Wer zuerst geboren ist, darf auch zuerst das Licht der Welt erblicken.

 

Nelia-Mabel

 

20.01.

Der letzte im Bunde ist Nino. Er hat seit heute morgen die Augen geöffnet.

 

 

Ab jetzt bleiben Mama Shila und ihr Trio im Wohnzimmer denn die Kleinen wollen mehr sehen als immer nur die Mama und Shila muss sich daran gewöhnen, dass ihre Welpen nun auch langsam auf Entdeckungstour gehen.

 

21.01.

Heute haben wir bei Mama Shila Schockstarre ausgelöst als wir die Welpen im Wohnzimmergehege nicht in die Wurfbox gesetzt haben sondern davor.

 

Oje was haben wir da nur gemacht. Sitzt die arme Shila doch voller Erwartung in der Wurfbox und dann sowas. Aber nach wenigen Minuten hat sie sich wieder gefangen.

 

Kurz zuvor gabs für die Kleinen die erste Wurmkur.

  Nelia-Mabel

 

  Niko

  Nino

 

22.01.

Da das Trio sich bewegen möchte haben wir die Wurfbox heute morgen aus dem Gehege genommen und siehe da die Kleinen haben sich in ihrem Bereich erst einmal umgeschaut. Alles unter den wachsamen Augen von Mama Shila.

 

Irgendwann wird Shila lernen, dass man Kinder nicht halten kann.

 

 

28.01.

Das Trio macht große Fortschritte. Inzwischen bekommen sie 3 x tgl. etwas Brei und das sehr zur Freude von Shila, denn sie darf die Schüssel ausschlecken. Ich darf mittlerweile auch das Gehege betreten wann ich will oder es nötig ist. Nötig ist es immer dann wenn unsere Miss Shila die Hinterlassenschaften ihrer Welpen liegen läßt. Aber so ist es nun mal und ich glaube Shila ist erleichtert, dass ich das übernommen habe.

 

Die 3 haben auch schon einen Ausflug ins große Gehege zu den M-chen gemacht. Das hat allen Welpen, ob groß oder klein sehr gefallen, nur die beiden Mamas standen am Gitter und schauten ratlos zu.

 

Im nächsten Video haben wir die erste Begegnung festgehalten. Wo es eingestellt wird erfahrt ihr bald.

 

05.02.

Das Video haben wir bei den M-chen eingestellt und zwar Video  Nr. 7. Vielleicht können wir es nochmal bearbeiten und den Teil mit unserem Trio hier einstellen.

Die 3 hatten in den letzten Tagen leichte Verdauungsprobleme durch die Futterumstellung. Aber es wird tgl. besser und sie werden auch immer agiler. Derzeit ist Niko-Cooper der mutigste, Nelia-Mabel die neugrierigste und Nino der sanfteste. Eines haben aber alle 3 gemeinsam, sie liegen wie Babys in meinem Arm und lassen sich gerne den Bauch kraulen. Das haben sie von der Mama geerbt, denn die läßt sich immer noch wie ein Baby herumtragen. Der Papa ist ein absoluter Rückenschläfer und auch das haben die 3 geerbt.

 

Man kann ganz gut erkennen wer wer ist.

 

08.02.

Unser gemütliches Trio hat heute Bauklötze gestaunt, nachdem sie den gereinigten Tunnel der M-chen bekamen. Auch die Kuschelhöhle haben sie sofort in Beschlag genommen. Die ist leider nach dem Waschen nicht mehr ganz so in Form, aber das stört die 3 N-chen nicht.

 

 

14.02.

Unsere N-chen sind (aus pers. Gründen) mit Mama Shila und den großen "Ruhneblck" Hunden vor ein paar Tagen zu meinen Freunden und Züchterkollegen Niefis gezogen. Dort haben sie einen großen Spielplatz bekommen und laufen und flitzen so gut die kleinen Beinchen sie tragen. Im neuen Video (N-chen's neues Spieleparadies) kann man das sehr gut verfolgen. Aber hier noch ein paar Fotos.

 

15.02.

Unser Trio hat heute der Ersatzmama Doreen beim Putzen geholfen bevor sie in ihr großes Gehege umgezogen sind. Ich muss sagen, was ich da gesehen habe, hat mir sehr gut gefallen. 3 kleine fleissige Helfer, wie süß.

 

 

Unserem Trio geht es sehr gut (sieht man ja). Nächste Woche steht dann noch der Impf-und Chiptermin an bevor es dann einige Tage später hinaus in die Welt geht.

 

19.02.

Inzwischen bin ich bei unseren N-chen eingetroffen und konnte mich überzeugen, dass es ihnen richtig gut geht. Ich fasse die letzten Tage mal zusammen.

Das Trio hat "Freiluft" geschnuppert und ich finde die Bilder sprechen für sich.

 

 

Ich finde, die Welpen haben sich sehr gut ins bestehende Rudel eingefügt und Spaß hatten alle.

 

 

Und so gings heute am Sonntagmorgen zu. Während die Jungs raufen setzt sich unser Mädel in Pose.

 

 

 

21.02.

Heute hatte unser Trio einen Termin beim Tierarzt. Die Autofahrt von ca. 1 Std. war für die 3 kein Problem. Auch die Untersuchung, das Chippen und Impfen habe sie über sich ergehen lassen. Jetzt sind sie müde und schlafen.

Die Wurfabnahme ergab keinerlei Anlass zur Beanstandung. Alle Welpen machten einen gesunden und gepflegten Eindruck. Ich bin sehr zufrieden.

 

26.02.

Heute gibt es den letzten Eintrag ins Welpentagebuch der N-chen. Ein schönes Video hat Jens von Niefis Dream noch geschickt und ich denke, dass das Video mehr aussagt, als jedes geschriebene Wort.

Ich bedanke mich bei meiner Freundin Doreen und ihrer Familie, dass sie das Trio mit Mama Shila aufgenommen und weiter aufgezogen haben.

Danke auch den neuen Besitzern, dass sie so viel Verständnis aufgebracht haben.

Mit dem Trio ziehen die letzten Ruhneblick Welpen aus und es tut schon sehr weh, dass ich meine Zucht aufgegeben habe.

Danke an alle, die immer wieder nette Gästebuch-Einträge hinterlassen habe.

 

---------------------------------------------------------------